TVG

huber

Die Abkürzung TVG steht für "Teilvorgespanntes Glas". Durch die Wärmebehandlung wir deine starke innere Spannung aufgebaut. Der Abkühlungsprozess wird jedoch langsamer vollzogen als beim ESG. Dadurch kommt es beim TVG zu geringeren Spannungsunterschieden im Glas. Durch den Prozess erhöht sich die Temperatur- wie auch die Schlag- und Stossfestigkeit jedoch nicht gleichgesetzt mit dem ESG. Das Bruchverhalten ist ähnlich dem von Float. Geeignet bei erhöhten thermischen Belastungen, freiliegenden Kanten (Stufenglas) und zur Minimierung der Verletzungsgefahr beim Bruch des Glases.

Nächstes Produkt
26 | 38