116

Geschäftshaus Sarnen

Angenehmes Arbeitsklima

Dank dezenter Farbgebung und sanften Details ist das Geschäftshaus aussen unauffällig in die natürliche Umgebung eingebettet, während der Innenraum mit viel wohligem, hellen Holz eine angenehme Arbeitsumgebung bietet. Der Bau wurde mit Holz-Alu-Fenstern in Eiche mit sonderangefertigten Griffen und Nano-Rosetten ausgestattet. Die flächenbündigen Aluprofile in unterschiedlichen Farben wurden in Colinal-, und Permalux-Verfahren für eine hohe Widerstandskraft gegen die Witterungseinflüsse veredelt. Auf der Raumseite wurde geöltes Eichenholz verwendet, das die hohe Qualität der Elemente zusätzlich unterstreicht. Weil die Absturzsicherung durch die Isoliergläser aus Verbundsicherheitsglas übernommen wird, konnte auf zusätzliche Brüstungen und Geländer konnte verzichtet werden. Im Kern des Gebäudes befindet sich ein Innenhof mit einer komplett verglasten Fassade, die sich über mehrere Etagen hinweg zieht. Um die Leichtigkeit der Konstruktion zu unterstreichen, wurden für die Holz-Alu-Fenster schlanke Flügelprofile und Ecken mit Stufenglas gewählt.
  • Geschäftshaus Sarnen
  • Geschäftshaus Sarnen
  • Geschäftshaus Sarnen

Nächstes Projekt

116 | 118
Alle Projekte