next prev
x

Denkmalgeschützte, zweifach-verglaste
Antikholzfenster für Landesmuseum

Das meistbesuchte kulturhistorische Museum der Schweiz erhielt Fenster der Huber Fenster AG. Die nachgebildeten, denkmalgeschützten, zweifach- verglasten Holzfenster sind absolute Hightechprodukte. Sie bieten punkto Sicherheit alles: RC2, integrierte Alarmkontakte, Glasbruch-, Storenkontakt- und Öffnungsüberwachung. Die Fenster sind mit Zieh- und Weissglas und mit brünierten Messinggriffen versehen. Der Storen ist im Zwischenraum der Kastenfenster angebracht.

Projekt
Landesmuseum, Zürich
Baujahr
1898
Restaurierung
2013
Architekt
Christ & Gantenbein Architekten
Ausführung
Fenster, Denkmalpflege, Alarmglas
Material
Holz (Ölfarbe, gestrichen)
Projekt 38 | 78

Denkmalgeschützte, zweifach-verglaste
Antikholzfenster für Landesmuseum

Das meistbesuchte kulturhistorische Museum der Schweiz erhielt Fenster der Huber Fenster AG. Die nachgebildeten, denkmalgeschützten, zweifach- verglasten Holzfenster sind absolute Hightechprodukte. Sie bieten punkto Sicherheit alles: RC2, integrierte Alarmkontakte, Glasbruch-, Storenkontakt- und Öffnungsüberwachung. Die Fenster sind mit Zieh- und Weissglas und mit brünierten Messinggriffen versehen. Der Storen ist im Zwischenraum der Kastenfenster angebracht.

Projekt
Landesmuseum, Zürich
Baujahr
1898
Restaurierung
2013
Architekt
Christ & Gantenbein Architekten
Ausführung
Fenster, Denkmalpflege, Alarmglas
Material
Holz (Ölfarbe, gestrichen)