next prev
x

Vergangenheit neu erfunden

Das neue Wohn- und Geschäftshaus knüpft selbstverständlich an den renovierten Altbau – bekannt als Metzgerhalle – an und bildet ein elegantes Ensemble im Zentrum von Oerlikon. Eine Besonderheit des Baus sind die gerundeten Erker, die Bewegung in die Fassade bringen. Die Huber Fenster AG fertigte im Grundriss gebogene Holz/Metallfenster mit integrierter Absturzsicherung und Vorhangbretter. Alle Fenster sind Fichte deckend gestrichen, aussen aus pulverbeschichtetem Aluminium.

Fotograf: Fabien Schwartz/Karin Gauch, Zug

Projekt
Um- und Neubau Metzgerhalle Zürich-Oerlikon
Baujahr
2017
Architekt
Romero und Schaefle Architekten
Ausführung
Holz/Metallfenster, Im Grundriss gebogen
Material
Fichte deckend gestrichen/ Metall pulverbeschichtet
Projekt 10 | 100

Vergangenheit neu erfunden

Das neue Wohn- und Geschäftshaus knüpft selbstverständlich an den renovierten Altbau – bekannt als Metzgerhalle – an und bildet ein elegantes Ensemble im Zentrum von Oerlikon. Eine Besonderheit des Baus sind die gerundeten Erker, die Bewegung in die Fassade bringen. Die Huber Fenster AG fertigte im Grundriss gebogene Holz/Metallfenster mit integrierter Absturzsicherung und Vorhangbretter. Alle Fenster sind Fichte deckend gestrichen, aussen aus pulverbeschichtetem Aluminium.

Fotograf: Fabien Schwartz/Karin Gauch, Zug

Projekt
Um- und Neubau Metzgerhalle Zürich-Oerlikon
Baujahr
2017
Architekt
Romero und Schaefle Architekten
Ausführung
Holz/Metallfenster, Im Grundriss gebogen
Material
Fichte deckend gestrichen/ Metall pulverbeschichtet