Aktuelle Projekte

    huber
    huber
    huber
    huber

    Amtshaus Walche

    Das im Jahr 1932/33 erbaute Amthaus Walche wird seit der Erstellung vor über 80 Jahren zum ersten Mal umfassend instandgesetzt. Aufgrund dieser Massnahme soll die Liegenschaft für weitere 30 Jahre gebrauchstauglich gemacht werden. Gleichzeitig ist eine Aufstockung von 5 auf 6 Geschosse geplant, um mehr Büroarbeitsplätze zu schaffen. Ebenso wird die Wache «Zentrum» der Sanität erweitert. Die Huber Fenster liefert dabei die historischen Denkmalpflege Fenster aus Fichte in weiss.

    Ausführung:
    Holzfenster
    Denkmalpflege
    3-fach Isolierglas
    Brandschutzfenster
    Teils verdeckte Beschläge

    Material:
    Fichte deckend

    Baujahr:
    2020-2024

    Architekt:
    ARGE Meili Peter Partner Architekten AG & HSSP AG, Zürich

    Bauherrschaft:
    Stadt Zürich

    Fotografie / Visualisierung:
    RINCKER Rinderknecht Hucker Architekten AG, Zürich

    huber
    huber
    huber
    huber

    Generalsanierung Zürich HB Südtrakt

    Der Hauptbahnhof Zürich ist Dreh- und Angelpunkt zwischen dem Zürich HB und der Bahnhofsstrasse. Mit seinen überhohen Räumen und Wandelgängen ist der Bahnhof wahrlich ein architektonisches Schmuckstück. Die historischen Fenster und Türen aus dem Jahre 1871 werden von Huber Fenster AG nun rekonstruiert.

    Ausführung:
    Denkmalpflege
    Rekonstruktion gemäss Ursprung
    Bascule Getriebe
    Eiche Natur geölt
    Nachguss bestehender Metallteile
    Motorschlösser
    Simonswerk-Bänder
    Teils Sonnenschutzglas

    Material:
    Eiche Natur geölt

    Baujahr:
    2018-2023

    Architekt:
    Aebi & Vincent Architekten SIA AG

    Fotografie / Visualisierung:
    ©SBB CFF FFS

    huber
    huber
    huber
    huber

    Schulanlage Lavater

    Die 1897 nach den Plänen von Gustav Gull erbaute Oberstufenschulanlage Lavater liegt inmitten eines Wohnquartiers aus der Jahrhundertwende in Zürich-Enge. Das Schulhaus und Turnhalle sind im Inventar der schützenwerten Bauten von kommunaler Bedeutung aufgeführt. Um diesen wichtigen Zeitzeugen zu bewahren, wird ein Teil der Fenster sorgfältig und in enger Absprache denkmalgeschützt ersetzt.

    Ausführung:
    Denkmalpflege
    Profilierte Flügel
    2-fach Verglasung
    Bogenfenster
    Fischbänder

    Material:
    Fichte deckend 2-farbig

    Baujahr:
    2022 - 2024

    Bauherrschaft:
    Stadt Zürich

    Architekt:
    neff neumann architekten ag, Zürich

    Fotografie / Visualisierung:
    © Nightnurse Images, Zürich

    huber
    huber
    huber
    huber
    huber
    huber

    Kinderspital Zürich

    Im Kinderspital Zürich steht das Kind im Zentrum. Aus diesem Grund entsteht in Zürich-Lengg wohl das grösste Leuchtturmprojekt. Mit dem Neubau wird sowohl hochspezialisierte Medizin, als auch Kindergerechte und wohnliche Atmosphäre sichergestellt. Huber Fenster AG liefert dabei einen Teil der Fenster und Türen aus Holz und Holz-Metall.

    Ausführung:
    Holz-Metall mit imitierten Glasleisten
    Holzfenster 2-farbig Fichte
    Glasbrüstung
    Runde Fenster

    Material:
    Fichte
    Weisstanne
    Aluminium IGP

    Baujahr:
    2018-2024

    Architekt:
    Herzog & de Meuron

    Fotografie / Visualisierung:
    ©Kinderspital Zürich

    huber
    huber
    huber
    huber
    huber
    huber

    Waldhaus im Engadin

    Im Engadin entsteht ein gemütliches Waldhaus mit grosszügiger Wohnfläche. Die Holz-Fenster, Hebeschiebetüren sowie Haustüren verbinden harmonisch den Innenraum mit der Natur. Ein High Light sind dabei auch die Wendefenster, welche das Projekt vervollständigen.

    Ausführung:
    Holz-Fenster
    Haustüre
    Hebeschiebetüre Maxi
    Wendefenster
    Festverglasungen

    Material:
    Eiche geölt

    Baujahr:
    2022

    Architekt:
    Schmidlin Architekten ETH SIA

    Fotografie / Visualisierung:
    © Image Schmidlin Architekten ETH SIA

Hubothek